Deprecated: Required parameter $meta_value follows optional parameter $meta_key in /var/www/x01_120/html/wordpress/wp-content/plugins/prague-plugins/includes/cs-framework/functions/fallback.php on line 31
Corona Krise - der FFP bleibt engagiert - freundeskreis_fp

Corona Krise – der FFP bleibt engagiert

Antworten auf Corona
DATUM

12.11.2020

  • DATUM : 12.11.2020
  • LOCATION :
  • CATEGORY :
  • CREATIVE DIRECTOR :
  • VISUALIZATION :

Das Jahr des 15-jährigen Vereinsjubiläums hatte so hoffnungsvoll begonnen, noch Ende Februar 2020 wurden Pläne geschmiedet und eine große Festtafel im Museum Schloss Fürstenberg aufgebaut (siehe gesonderter Beitrag „Ein Frühlingstag im Birkenwald“ im Bereich Vermitteln). Die Blumen waren noch nicht verwelkt, da hatte die Corona-Pandemie auch Deutschland erreicht und der erste Lock down begonnen.

Von den vielen Plänen, die im Februar geschmiedet wurden, konnten nur noch wenige umgesetzt werden. Aber der FFP hat nach Kräften unterstützt, wo dies möglich war: Bereits im Mai wurde zugesagt, den 10%-igen Eigenanteil für einen Förderantrag im Sofortprogramm „NeuStart“ für Corona-bedingte Investitionen in Kultur­einrichtungen zu übernehmen. Dieses wichtige Engagement steht in guter Tradition der Maßnahmen, mit denen der FFP das Museum Schloss Fürstenberg bei wichtigen Weichenstellungen immer wieder unterstützt hat. Nach Bewilligung des Antrags am 16.09.2020 wurden neben der Erneuerung der Eingangstür des Museums zur Vereinfachung des Besuchereinlasses vor allem Hygieneartikel und entsprechende Hinweisschilder zur Beachtung der Corona-Maßnahmen angeschafft.

Doch auch die technische Büro- bzw. Multimediaausstattung konnte erweitert werden, um künftig auch verstärkt entsprechende digitale Angebote zu ermöglichen.

Über die Sommermonate 2020 konnte das Museum wieder öffnen. Der FFP hat die möglich gewordenen Veranstaltungen sowohl finanziell als auch durch Beiträge unterstützt. Bei Beachtung aller Einschränkungen wurden so einige wichtige Projekte realisiert, mit denen das Museumsteam ein attraktives Angebot für die Besucher ermöglicht hat. Siehe dazu gesonderte Berichte „Im Dialog – Eine Intervention von Keiyona Stumpf“ und „Märchenhaft – Ein Wochenende mit Rittern, Märchen, Porzellangeschichten“, beide im Bereich Vermitteln. Neben diesen Veranstaltungen schuf der FFP mit seiner Reihe „Werkstattgespräche – online“ eine Plattform des Austausches, die insbesondere in der Pandemie, aber auch darüber hinaus eine Möglichkeit des Miteinanders der Mitglieder bieten soll.

Zum Ende des Jahres, am 01.11.2020, konnte noch ein Konzert von Burstein und Legnani realisiert werden, das der FFP als eine der Perlen in seinem Jubiläumsjahr geplant hatte. Tatsächlich hat die ungewöhnlich aparte Kombination aus Cello und Gitarre die Sinne an diesem Abend verzaubert. Im harmonischen Dialog mit den Kulturen verschmolzen verschiedene Epochen und Genres und führten uns in eine magische Welt der Klänge. Auch wenn das Konzert nicht die Besucherzahlen haben konnte, die es verdient gehabt hätte, war es für die Künstler doch eines der wenigen in diesem Jahr, die überhaupt stattfinden konnten.

Eine Vielfalt aus Klassik und Weltmusik sowie formvollendete Eigenkompositionen, fließende Grenzen zwischen abendlän­discher, orientalischer, asiatischer und jüdischer Kultur schufen eine ganz besondere Atmosphäre, die angesichts der Corona-Lage besonders zu Herzen ging. Denn es was der Vorabend des neuerlichen Lock downs. Am Tag darauf mussten die Türen des Museums über die Wintermonate wieder schließen.

 

Bei allen Entscheidungen im Jahr 2020 hat sich der Vorstand unter dem Eindruck der Corona-Pandemie von der Verantwortung für die Gesundheit der Mitglieder leiten lassen und auch rechtliche Fragen und gegebenenfalls daraus resultierende finanzielle Risiken für den Verein berücksichtigt. Nicht zuletzt diente das Engagement aber den Kulturschaffenden. Wir danken, dass uns die Mitglieder dabei weiterhin treu unterstützen!