Deprecated: Required parameter $meta_value follows optional parameter $meta_key in /var/www/x01_120/html/wordpress/wp-content/plugins/prague-plugins/includes/cs-framework/functions/fallback.php on line 31
Entdeckertour und Bürgerfest - freundeskreis_fp

Entdeckertour und Bürgerfest

Informationselemente und Film für die Baudenkmäler aus der Frühzeit mit Bürgerfest eingeweiht
DATUM

14.05.2022

  • DATUM : 14.05.2022
  • LOCATION :
  • CATEGORY :
  • CREATIVE DIRECTOR :
  • VISUALIZATION :

Anlässlich des 275-jährigen Jubiläums der Porzellanmanufaktur erinnert der Freundeskreis an die gemeinsamen Anfänge von Manufaktur und Ort. Vier freistehende Informationselemente und ebenso viele Tafeln an der Hausfront des Alten Brennhauses weisen nun auf die geschichtliche Bedeutung der ersten Gebäude der Manufaktur hin. Sie waren Keimzelle des Ortes und liegen heute im Zentrum Fürstenbergs.

Stellvertretend für alle Unterstützer laden die beiden Vorsitzenden des FFP zur Entdeckertour ein.

 

Schon von Weitem sichtbar leuchtet das Motto DenkMal! aus den Fenstern des Alten Brennhaus. Von der Dachgaube grüßt eine Marke aus der Frühzeit der Manufaktur und die Jahreszahlen weisen auf das Jubiläum hin.

 

Das „Ensemble von europäischem Rang“ – so ist es auf einer der Tafeln zu lesen – umfasst drei Gebäude: Die Alte Mühle als erstes Laboratorium, das Brennhaus mit der wiederentdeckten Ofenanlage und die Von-Langen-Reihe als früher Werkswohnungsbau für die ersten Mitarbeiter. Die drei Gebäude sind in ihrer Einzigartigkeit ein technikgeschichtliches Kulturdenkmal von überregionaler Bedeutung. Vergleichbare bauliche Anlagen aus der Frühzeit der Porzellanherstellung gibt es in ganz Europa kein zweites Mal!

 

 

Zeit, sich zu erinnern und die Zukunft der historischen Denkmäler der Gemeinde in den Blick zu nehmen: Hierauf machen nun die Informationselemente aufmerksam. Eine Zeitreise in die frühen Jahre der Porzellanherstellung und zu der 2006 wiederentdeckten Ofenanlage ermöglicht ein Film, der Geschichte und Geschichten der Gebäude erlebbar macht und vor Ort zum Verweilen einlädt. Zum Film und vielen weiteren Hintergrundinformationen geht es hier: Ein Pompeji der Porzellangeschichte

 

Besonderer Dank für die fianzielle Unterstützung gilt der Braunschweigischen Sparkassenstiftung, vertreten durch den Regionalbeirat Oliver A. Fuchs (links) und ebenso der Braunschweigischen Stiftung, vertreten durch Claudia Ahrens-Wenzel. In ihrer Funktion als Geschäftsführung der Kulturgut Fürstenberg gGmbH freute sie sich besonders, dass Museumsleiter und FFP-Beirat Dr. Christian Lechelt mit seinem Team künftig Führungen vom Museum Schloss Fürstenberg zu den Denkmälern anbieten kann.

 

Am 14. Mai fand ein gut besuchtes Bürgerfest rund um das Alte Brennhaus statt. Es wurde gemeinsam mit der Gemeinde und den Vereinen vor Ort organisiert. Harald Ormann, stellvertretender Bürgermeister in Fürstenberg, und Dr. Thomas Engelke, Vorsitzender des FFP, konnten bei bestem Wetter die Gäste begrüßen.

 

Zur großen Freude der Organisatoren und der Fürstenberger hatten sich auch die Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt, der Bundesabgeordnete Johannes Schraps und der zweite Bürgermeister aus Höxter, Hans-Josef Held eingefunden (s. Hauptfoto auf dieser Seite). Neben manchem intensiven Austausch stand bei dem Bürgerfest das gesellige Miteinander im Vordergrund: 275 Jahre Geschichte erleben und Brücken für die Zukunft bauen, dieses Tagesziel wurde in jedem Falle erreicht.

Bilder sagen mehr als Worte. Durch Anklicken öffnen sich die vollen Formate.

Der Tag war eine wertvolle Begegnung mit den unterstützenden Vereinen und Sponsoren, mit Bürgern der Gemeinde Fürstenberg, mit den heutigen Porzellinern, mit Persönlichkeiten aus Politik und Denkmalpflege sowie Kulturschaffenden und Kulturinteressierten von nah und fern.